eqwe
Viva Partner VOX Partner 1 LIVE Partner
Select Page
Viva Partner VOX Partner 1 LIVE Partner

Wolf Cut

Total im Trend: der Wolf Cut

Wer derzeit die Video-Plattform TikTok öffnet, begegnet immer häufiger einem der angesagtesten Frisurentrend dieses Jahres: dem Wolf Cut. Er ist eine Mischung aus den beiden Trend-Haarschnitten Mullet und Shag und kennzeichnet sich vor allem durch seinen wilden Look mit viel Volumen am Kopf und nach unten hin ausgedünnten Strähnen. Der Wolf Cut eignet sich sowohl für glatte als auch lockige Haare. Je länger die Haare sind, desto ausgeprägter kann der Wolf Cut geschnitten werden. Auch wenn der Wolf Cut ungezähmt und wild aussehen soll, so bedarf der Haarschnitt doch jeder Menge Styling. Während glatte Haare oftmals erst mit Hilfe eines Lockenstabs gestylt werden müssen, um sichtbare Stufen zu erzeugen, müssen auch Lockenträger häufig noch mit Haarspray und Texturspray nachhelfen.

Der Wolf Cut als vielseitige Trendfrisur

Stars wie Billie Eilish oder Debby Ryan schwören auf den Wolf Cut als Trendfrisur. Und das liegt nicht zuletzt daran, dass der Wolf Cut besonders vielseitig ist. Du entscheidest schließlich selbst, wie radikal, stufig oder lässig die Trendfrisur an Dir aussehen soll. Wer es gern extrem mag, lässt sich das Haar vorne, an den Seiten und oben kurz schneiden, während die hintere Haarpartie lang bleibt. Um den Wolf Cut besonders fransig und rockig schneiden zu können, sollte Dein Haar allerdings lang und dick sein. Es gibt jedoch auch eine Version des Wolf Cut, die sich für Kurzhaarfrisuren eignet. Bekannte Trägerin ist beispielsweise Miley Cyrus, die den Wolf Cut mit einem Micro Pony und extrem kurzen Haaren an den Seiten kombiniert. Am Hinterkopf trägt sie hingegen etwas längere Strähnen, der schließlich den Wolf Cut erkennen lässt. Vor allem als Übergangsschnitt zwischen kurzen und langen Haaren ist der Wolf Cut ideal.

Der Curtain-Bangs-Look sieht nur dann klasse aus, wenn der zur Seite gelegte, herausgewachsene Pony sich nicht nach oben kringelt. Die Bangs dürfen durchaus ein wenig verweht aussehen und auch Dein restliches Haar darf gern etwas wellig sein. Curtain Bangs sehen übrigens auch klasse zu einem Dutt oder einem hochgebundenen Zopf aus.

Sanfter Wolf Cut gefällig?

Bist Du Dir unsicher, ob Dir der Wolf Cut steht? Dann probiere doch zunächst die softe Variante des Wolf Cut aus. Hierbei schneidet man die Haare zunächst sanft in eine weiche Mullet-Form, während man gleichzeitig durch ein paar Stufen einige Shaggy-Elemente einbaut. Sängerin Halsey macht es vor und umspielt mit ihrem sanften Wolf Cut ihr markantes Gesicht. Wer mag, kann den Wolf Cut übrigens auch hervorragend mit Pony kombinieren. Ob mittig, seitlich gescheitelt, Micro oder XL-Pony – der Wolf Cut lässt nahezu jede Ponyform zu. Wichtig ist nur, dass er ebenfalls an den Lagenlook der gesamten Wolf Cut Frisur angepasst wird sanft in die Stufen am Oberkopf sowie an den Seiten übergeht.

Bist Du noch unsicher, ob der Wolf Cut zu Dir passt?

Wenn Du Dir noch nicht sicher bist, welcher Wolf Cut am besten zu Deiner Gesichtsform und Deinem Naturhaar passt, lass Dich von unseren Experten in unseren Salons beraten. Sie zeigen Dir die Möglichkeiten auf, wie der Trendhaarschnitt Wolf Cut an Dir aussehen könnte.